Suche auf dem Portal



Willkommen

Das Portal Bafög FAQ! beantwortet Fragen rund um das Thema Bafög. Begriffe werden erläutert, Vorgehensweisen beim BaföG-Antrag werden beschrieben, Informationen zu weiteren bzw. ähnlichen Formen von Bafög gegeben. Spezielle FAQ beantworten Fragen zu Meisterbafög, Schülerbafög und zur Berufsausbildungsbeihilfe (BAB).

Wir freuen uns über weitere Anregungungen und Fragen zum Thema Bafög. Bitte senden Sie uns eine Mail an die Adresse: kontakt@bafoeg-faq.de

Suche auf dem Portal

Bafög Link-Ticker

News zu BaföG & CO

Aktuelle News-Links zu Bafög, Meister-Bafög, Schüler-Bafög und Berufsausbildungsbeihilfe (BAB).

mehr...


Bafög FAQ Portal


Fragen - Antworten - Informationen

Das Kürzel BAföG, die Abkürzung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes, ist in der Alltagssprache ein Synonym für die staatliche Förderung von Menschen in Ausbildung geworden. Ziel dieser Sozialleistung ist die Chancengleichheit im Bildungswesen, unabhängig von der Leistungsfähigkeit der Eltern, zu fördern.

So werden unterschiedliche Ausbildungen gefördert, es gibt auch unterschiedliche Rechtsquellen und Ausgestaltungen, die unter dem Obergriff Bafög zusammengefasst werden.

Studentinnen und Studenten (Bafög)

Die größte Gruppe der Geförderten sind die Studentinnen und Studenten. Die rechtliche Grundlage ist das Bundesgesetz über individuelle Förderung der Ausbildung (Bundesausbildungsförderungsgesetz - BAföG). Eine wesentliche Rolle beim Antrag spielen die Studentenwerke, die die Träger des jeweiligen Bafög-Amts sind.
FAQ: Bafög für Studenten

Schülerinnen und Schüler (Bafög)

Das Bafög für Schülerinnen und Schüler hat die gleiche Rechtsquelle: Bundesgesetz über individuelle Förderung der Ausbildung (Bundesausbildungsförderungsgesetz - BAföG). Jedoch beantragt man das Schüler-Bafög in aller Regel beim Amt für Ausbildungsförderung, das in der Verantwortung der Städte und Kommunen liegt. Für die Schüler der einzelnen Schulformen gibt es jeweils unterschiedliche Voraussetzungen, Förderungen und Regelungen.
FAQ: Schüler-Bafög

Handwerkerinnen, Handwerker und Fachkräfte (Meister-Bafög)

Das Meister-Bafög basiert nicht auf dem Bundesausbildungsförderungsgesetz, maßgeblich ist das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG). Handwerkerinnen, Handwerker und bestimmte Fachkräfte können z.B. für Meisterkurse gefördert werden. Die Anträge können häufig bei den kommunalen Ämter für Ausbildungsförderung bei den Kreisen und kreisfreien Städten an Ihrem ständigen Wohnsitz gestellt werden. Andere Regelungen gibt es in Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen. Häufig beraten auch die örtlichen Handwerkskammern (HWK) und Industrie- und Handelskammern (IHK).
FAQ: Meister-Bafög

Auszubildende (Berufsausbildungsbeihilfe - BAB)

Auch Auszubildende können gefördert werden. Die Rechtsgrundlage der Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) ist im SGB III geregelt, die Bedarfssätze werden durch die Regelungen des Bundesausbildungsförderungsgesetz - Bafög festgelegt. Zuständig für die Bearbeitung der Anträge und die Zahlung ist die Bundesagentur für Arbeit.
FAQ: Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)